nino-liverani-CKxD_Qh6ULY-unsplash.jpg

DIE WIRBELSÄULE IST DER WEG ZUR GESUNDHEIT

"Hippokrates"

BEWEGUNGSAPPARAT

Der Schwerpunkt liegt auf der Behandlung sog. Funktionsstörungen (Bewegungseinschränkungen) bzw. von Subluxationen (kleinste Gelenkfehlstellungen oder Wirbelverschiebungen).

Sie führen zu Blockaden in den Bewegungsabläufen, Schonhaltungen, Muskelverspannungen, irritieren das Nervensystem und führen häufig zu Schmerzen oder anderen Symptomen. Sie finden auf Röntgen oder MRT keine Beachtung und werden daher nicht als Krankhaft eingestuft.

erfahre mehr zu einzelnen Körperbereichen ...

PRÄVENTION

Funktionsstörungen gelten als „innere Risikofaktoren“. Sie sind mit dem Bluthochdruck oder dem Diabetes als Risikofaktoren für die Erkrankung der Blutgefäße zu vergleichen. Sie verursachen einem gestörten Gelenk erst dann Beschwerden, wenn die umgebenden Strukturen die Defizite nicht mehr ausreichend kompensieren können.​

 

Unser Bewegungsapparat ist ein mechanisches Konstrukt und jede Mechanik braucht Wartung und Pflege! Gut funktionierende Gelenke werden gleichmäßiger belastet, Bewegungsabläufe werden harmonischer, kraftvoller und ergonomischer. Der Körper benötigt für seine Arbeit weniger Energie und die Verschleißkurve verlangsamt. 

 

Auch wenn wir gerade keine Beschwerden haben, sind wir also nicht ohne Risiko. Noch bevor Symptome entstehen empfiehlt es sich regelmäßig auf Funktionsstörungen überprüfen und diese beseitigen zu lassen, um das maximale Potential und die optimale Leistungsfähigkeit für den Sport, Beruf und Alltag zu entfalten.​

Nackenmassage

VORBEUGEN
IST BESSER ALS HEILEN

"C.W. Hufeland"

 
Erwarten

SCHWANGERE

Die Schwangerschaft ist eine Zeit voller Glück und Vorfreude. Dennoch erfährt der Körper innerhalb kurzer Zeit enorme Veränderungen in der Statik und der hormonellen Veränderung welche dafür sorgt, dass stützende Strukturen wie Bänder und Sehnen elastischer werden. Dies wird oft von vielseitigen Beschwerden und Schmerzen begleitet.

 

Wir arbeiten an der Statik deines Bewegungsapparates, dem Beckenboden und dem Zwerchfell. Dies verhilft dem Fötus zu mehr Bewegungsfreiheit, erleichtert den Geburtsprozess und verhilft zu einer natürlichen Geburt.

Mutter und Kind profitieren gleichermaßen.

 

BABY

Blockaden sind keine Frage des Alters! Der beste Zeitpunkt für einen "Baby Check Up" ist unmittelbar nach der Geburt!

Die Geburt ist wie eine Reise. Die ersten Schritte bestimmen das ganze Leben. Deshalb ist es so wichtig die Weichen für ein gesundes Leben frühzeitig zu stellen. Bei der Geburt wirken immense Kräfte auf das weiche Skelett des Säuglings ein.
 
Insbesondere ein Kaiserschnitt, eine Saugglockengeburt oder andere Schwierigkeiten bei der Entbindung gehen meist nicht spurlos vorbei. Wie bei einem jungen Baumkeimling ist es wichtig, ihn in der Wachstumsphase zu begleiten wo er noch leicht biegsam und formbar ist, damit er gerade und aufrecht zu einem robusten Wesen heranwachsen kann. So wird die motorische, geistige und emotionale Entwicklung des Kindes vom ersten Tag an, auf natürlich Weise, gefördert.

Die Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern ist äußerst achtsam und spielerisch. Es wird nur mit den Fingerspitzen gearbeitet, sie ist so sanft, dass der Druck nie höher sein wird, wie man auf dem eigenen Augapfel akzeptieren würde. Manchmal reicht schon eine kleine Korrektur aus, um viel zu bewirken. Wichtig ist mir, dass das Kind die Behandlung als positives Ereignis erlebt. Liegt keine Blockade vor, wird auch nichts gemacht!

Baby in Decke gewickelt